5 Tipps für Strand-Schönheiten

Bald ist es endlich wieder so weit, der Sommer steht vor der Tür und jede Dame möchte dann natürlich am Strand, ganz egal, ob am Baggersee oder im Traumurlaub, eine gute Figur machen. Die folgenden fünf einfachen Tipps helfen jeder Frau, das perfekten Strand-Look bzw. das ideale Sommer-Styling ganz einfach zu erreichen.

# 1: Der passende Bikini ist das A und O für jedes Strandoutfit. Dabei sollte der Bikini natürlich zum Typ und zur Figur der Trägerin passen, die Auswahl an verschiedenen Schnitten, Mustern und Farben ist jedoch beinahe unbegrenzt und eine fachmännische Beratung schließt Fehlkäufe aus. Sehr sommerlich sind vor allem Bikinis in knalligen Farben, die im Kontrast zu gebräunter Haut ein echter Hingucker sind.

# 2: Mit einem flachen Bauch wirkt ein Bikini natürlich noch attraktiver. Im Laufe des Winters kann sich leider schon das ein oder andere, ungewollte Fettpölsterchen ansetzten, das man allerdings mit einigen einfachen Übungen wieder los werden kann. Bauchtraining am Morgen, wie etwa Sit-Ups oder der seitliche Crunch, kosten nicht viel Zeit, bedürfen keinerlei Geräten und können quasi überall durchgeführt werden. Wer jetzt schon beginnt, hat bis zum Sommer einen perfekten Bauch. Bei schönerem Wetter kann man auch mit einem Hula-Hoop-Reifen im Freien wunderbar seine Bauch- und Hüftmuskulatur trainieren.
# 3: Mit der gezielten Anwendung von Selbstbräuner kann man beim Sommer-Styling nicht nur für mehr Körperdefinition sorgen, sondern man ist auch, vor allem zu Beginn des Sommers, schon ansehnlich vorgebräunt.
# 4: Maniküre und Pediküre sind am Strand oder im Schwimmbad unverzichtbar. Wo im Sommer viel nackte Haut gezeigt wird, sollte diese auch gepflegt sein. Neben der üblichen Nagelpflege kann ein schöner Nagellack in freundlichen Sommerfarben auf Finger- und Fußnägeln zum echten Highlight werden.

# 5: Für den perfekten Strand-Look sind gepflegtes Haar und süße Frisuren unverzichtbar, praktisch und wunderschön sind, farblich passend zum Bikini, Frisuren mit Feder-Extensions oder verspielte Zopffrisuren.

 

Bild rechts oben © stryjek-Fotolia.com

Bild links unten © Amelia-Fox-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.