Belstaff Lederjacken: Die Trends der Saison

Belstaff hat definitiv Tradition. Doch überraschen kann uns das 1924 im englischen Staffordshire gegründete Modehaus noch immer. Zum Beispiel mit seiner zeitlos-eleganten Sommerkollektion. Die lässigen Jackets mit stylischem Taillengürtel und hohem Kragen runden garantiert jedes Outfit ab. Aufgesetzte Taschen mit Druckknöpfen verstärken dabei das robuste Image der Marke. Doch auch die klassische Bikerjacke kommt bei Belstaff in dieser Saison nicht aus der Mode.

Herrlich stilvoll gibt sich die „Priory Jacket“ mit schief verlaufendem Zipper und schicken Dreiviertel-Ärmeln. Unser absolutes Sommer-Highlight jedoch sind die dunkelbraunen, kurz geschnittenen Jackets, die entweder als Blouson oder als hauteng geschnittene Kurzjacke angeboten werden. Ob aus echtem Leder oder beschichteter Baumwolle – die Materialien sind herrlich leicht und machen somit auch in der warmen Jahreszeit eine gute Figur. Ebenso lässig sind die ärmellosen Westen in unterschiedlichen Farben und einem unverkennbaren Biker-Stil.

Damit bleibt Belstaff seinem Image als Marke für Motorrad- und Outdoorkleidung auch nach über 85 Jahren treu. Belstaff war das erste Unternehmen, das gewachste Baumwolle und innovative Techniken verwendete, um seine Jacken wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv zu machen. Diese robusten und äußerst langlebigen Modelle fanden schnell Anerkennung – und wurden gern von Motorradfahren benutzt. Unter anderem auch von berühmten. So reiste zum Beispiel Che Guevara in den 50er Jahren mit einer Belstaff-Jacke durch Südamerika.

Mitte der 90er Jahre kaufte der italienische Unternehmer und Superbike-Meister Franco Malenotti Belstaff auf – und machte die Marke in Hollywood bekannt. Stars wie Brad Pitt, George Clooney und Ewan McGregor führten folglich die lässigen Jacken regelmäßig vor. Mittlerweile hat die Labelux Group, zu der auch die Marken Jimmy Choo, Bally, Derek Lam und Zagliani gehören, Belstaff erworben.

 

Bild © konradbak-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.