Chino Hosen auch im neuen Jahr beliebt

Sie sind bequem, originell, vielseitig und chic. Mancher mag seit Jahren nicht von Ihnen lassen, denn sie verführen praktisch jedes Jahr mit variierten Schnitten, neuen Stoffen und aktuellen Farben. Chinos sind an allen Beinen, ob Frau, Mann oder Kind.

Für Männer ändert sich in punkto Chinos 2012 wenig. Doch die Farben werden sommerlicher. Wenn wir diese Saison  Mode online bestellen, so bestellen wir einige Paare unserer Chinos in kräftigem Gelb oder Korallenrot. Dies sind die Farben der Saison. Die Chinos vom letzten Jahr, die wir in den dann angesagten Erdtönen gekauft hatten, können wir auch jetzt bedenkenlos weiter tragen. Schließlich sind diese Hosen auf dem Weg zum Klassiker, und Klassiker sehen immer gut aus, ob wir sie mit einem einfachen T-Shirt, mit einem Cardigan oder einem Hemd kombinieren. Überlegen müssen wir allerdings, ob die neuen Hosen in Korallenrot die richtige Kleidung fürs Büro sind.

Für die Dame gilt es, 2012 Mut zu beweisen. Die Zeit der Naturtöne und gedeckten Farben nähert sich ihrem Ende. 2012 kommt bunt und schwungvoll daher. Im Prinzip ist farblich alles erlaubt. Das bedeutet, dass wir in diesem Jahr auf Knallfarben ebenso treffen werden, wie auf Pastelltöne. Dies schlägt sich auch in der Hosenmode nieder. Die Farbpalette ist dieses Jahr so breit, dass auch Gewürz- und Holzfarben zum Tragen kommen. Wie wäre es also diesen Frühling mit einem Paar Chinos in Mahagoni oder Safran? Oder vielleicht doch in Pink oder Sonnengelb? Businesstauglicher kommen wir in Champagner oder Weiß daher. Was sich nicht geändert hat, ist die Hüfthöhe. Nach wie vor werden Hosen auf bis unter den Hüften getragen. Der Schritt ist immernoch weiter südlich angesiedelt, als es die menschliche Anatomie vorgibt. Beim Bund haben wir aber die Qual der Wahl: Vom schmalen Stegbund bis zum breiten Bund à la Haremshose ist alles möglich. Dasselbe gilt für die Längen: Capri- bis bodenlang, je nach Wetter und Laune. Stofflich bleiben Chinos mit der Natur im Bund, denn sie sind am liebsten aus Baumwolle, mal dicker, mal feiner gewebt. Für ein Plus an Sitz und Komfort warten einige Modelle mit einem Anteil an Elastan auf.

 

Bild © konradbak-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.