Das macht uns sexy!

Die  Dessous Trends 2011 gehen zurück zur Romantik. Feine Unterwäsche aus Seide oder Tüll, mit Schleifen, Rüschen und Spitze ist 2011 auch nicht einfach nur auf Erotik ausgerichtet, sondern auf körperbetonte Formen. Diese sind thematisch im Sinne des Retro Stils ausgerichtet, denn ob Burleske oder feine Miederwaren, üppige Körperformen werden so ansprechend verpackt. Dessous sind im Sommer 2011 auf persönlichen Stil ausgerichtet. Ob romantische Blumenmuster oder Rosenranken, der Trend bei den Sommerdessous 2011 geht hin zur verträumten Welt der Sinnlichkeit. Unterwäsche fein und sanft am Körper getragen, so präsentieren sich die Dessous im Sommer 2011.

Die traditionellen Farben Schwarz und Weiß sind auch im Sommer 2011 aktuell wie eh und je. Ob nun eng geschnürte Korsage oder spitzenbesetzte Slips und BHs, der Trend setzt sich auch hier in Richtung Retro und Romantik fort. Besonders die edlen Schleifen und Schnüre zeugen vom Retro Stil, angelehnt an die Zeit der Burleske Dessous. Besonders hervorstechen ist im Sommer 2011, dass üppigere Körperformen nicht mehr tabuisiert werden, sondern dass sich die Dessousmode der zunehmenden Körperfülle der deutschen Bevölkerung anpasst. Dessous werden daher körperoptimierend, sodass auch molligere Körper sinnlich und erotisch daherkommen. Überhaupt zeigt die Dessousmode im Sommer 2011 eher traditionsreiche Elemente, im Gegensatz zu den vorherigen eher poppig und auf rein sexuelle Ausstrahlung setzende Dessousmode der Vergangenheit.

Die Dessous Trends 2011 sind somit gekennzeichnet von traditionellen Formen, Farben und dem Ursprungssinn den Dessous bewirken sollten, nämlich eine sinnlich romantische Atmosphäre zu schaffen. Die Unterwäsche im Sommer 2011 wird ihrem Retro Stil gerecht und überzeugt durch einen sinnlich betörenden Hauch von Stoff, sinnliche Körper, gehüllt in Tüll und edle Seide, so lässt sich der Dessous Trend für dieses Jahr kurz und knapp umschreiben. Frauen werden von der diesjährigen Dessousmode profitieren, wird doch durch die diesjährigen Dessous die Sinnlichkeit auf romantische Art und Weise besonders betont und dadurch die Persönlichkeit besonders hervorgehoben, der Dessous Trend geht somit weg von der Sexualisierung der Frau, hin zur Repersonifizierung. Es bleibt abzuwarten wie und ob sich dieser positive Trend im nächsten Jahr fortsetzt.

 

Bild  © Manuel Tennert-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.