Das neue Motorola DROID Bionic für Eri

ENDLICH, ENDLICH ist es so weit und ich als treuer Motorola Fan :) freue mich auf das neue Droid Bionic. Motorola hat in diesem Jahr auf der CES 2011 mit dem Droid Bionic ein neues Smartphone vorgestellt, dass die LTE-Technik und das Android Betriebssystem nutzt. Das Smartphone ist mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet und wird von einem Dual-Core-Prozessor angetrieben.

Die neusten Trends bei Smartphones sind u.a. größere Bildschirme, Dual-Core-Prozessoren und bessere Kameras.
Beim Droid Bionic von Motorolla wird es ähnlich gehen, allerdings baut das Smartphone besonders auf die LTE-Technik (Long Term Evolution), auch 4G genannt. Der UMTS-Nachfolger und neue Mobilfunkstandard wird besonders in den USA stark ausgebaut und soll Datenraten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde möglich machen. Die Nachrüstung von 3G-Infrastrukturen auf die neue Technologie ist sehr kostengünstig möglich.

Typische Trends bei Smartphones ist die Nutzung des Betriebssystems Android, das auch im Droid Bionic zum Einsatz kommt. Das Smartphone verfügt allerdings nicht über eine Hardwaretastatur, sondern die Eingabe erfolgt komplett über die Bildschirmtastatur. Für Videotelefonate ist auf der Vorderseite des Smartphones eine VGA-Kamera angebracht, während auf der Rückseite eine 8-Megapixel-Kamera schöne Fotos machen soll. In dem Smartphone werkelt ein Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz, 512 MB RAM sowie bislang unbekannte WLAN-Komponenten.

Seit der Ankündigung sind mittlerweile acht Monate vergangen und das Motorola Smartphone lässt noch immer auf sich warten :( Motorola versucht den Fans die Wartezeit mit neuen Details und kleinen Trailern zu verkürzen. Gestern wurde ein Benchmark-Test inklusive Video veröffentlicht, der die Power des neuen Smartphones zeigen soll.

Weitere Trends bei Smartphones ist das Veröffentlichen von Benchmark-Tests und -Videos, um die theoretische Kraft eines Geräts zu messen, jedoch spiegeln sich die Testergebnisse nicht unbedingt im Alltag wieder. Im Motorola-Smartphone befindet sich derselbe Grafikprozessor, der auch im Samsungs Galaxy S verwendet wird. Motorola hat allerdings die Taktrate deutlich nach oben geschraubt, was sich in den Benchmarks deutlich widerspiegelt. (Quelle: androidpit.de)

Die Erwartungen an das Motorola Droid Bionic sind groß, denn lange Zeit war es ruhig um das neue Smartphone. Motorola schickt das LTE-Smartphone laut androidcentral am 8. September auf dem US-amerikanischen Markt in den Kampf gegen bereits verfügbare 4G-Smartphones von LG, Samsung und HTC. Der Erscheinungstermin wurde bereits von dem Mobilfunkbetreiber Verizon bestätigt.

Rule All Machines mit Motorola :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.