Der neue Lifestyle-Trend: Wochenendtrips

Wochenendtrips werden in Deutschland und Europa immer beliebter. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand. Gerade junge Menschen können auf diese Weise viel von benachbarten Kulturen kennen lernen, stark Berufstätige können wiederum einige Tage ausspannen ohne Urlaub nehmen zu müssen.

Kurztrip auch ohne Urlaub

Die Deutschen reisen nicht nur gerne, sondern auch lange. Bisher waren die Sommerferien offizielle Reisezeit für Familien und Pärchen, die mindestens für eine Woche in den Süden oder für mindestens zwei Wochen im eigenen Land Urlaub machten. Unter jüngeren Leuten war zudem das Camping für mehrere Wochen sehr beliebt. Doch nun zeigt sich ein ganz neuer Reise-Trend, der selbst sehr berufstätigen Menschen Urlaub in Miniformat gönnt. Die Wochenendtrips sind beliebte Alternativen, wenn Sie spontan oder reiselustig sind. Damit diese neue Art zu reisen jedoch nicht in totalem Chaos endet, sollten Sie viel planen und organisieren. Sterne-Hotels sind perfekt zum Übernachten und bieten Ihnen jede Menge Komfort, egal wo Sie sich gerade befinden. Eine angenehme Unterkunft sollten Sie daher unbedingt im voraus buchen. Was die Verpflegung anbelangt, könnten Sie entweder die ortsansässige Gastronomie kennen lernen oder Halbpension buchen.

Die Vorteile des neuen Reisetrends

Bei einem mehrwöchigen Urlaub müssen Sie viel Gepäck mitnehmen, unter Umständen waschen und jede Menge Trinkgeld ausgeben. Bei einem Wochenendtrip können Sie hingegen fast genau so viel sehen und zudem jede Menge Geld sparen. Dabei können Sie sich aussuchen, ob Sie nur zwei Tage entspannen oder lieber eine ganz fremde Stadt kennen lernen wollen. In Europas Großstädten finden Sie so gut wie immer ein Hotel oder eine Herberge für wenige Übernachtungen. Zudem sind Sie ganz flexibel, was den Reiseantritt anbelangt. Sie sind nicht auf Ferien angewiesen, was Ihnen einige ruhige Tage mit wenig Touristenandrang bescheren kann. Wenn Sie sich beispielsweise selten Urlaub nehmen können, sind Wochenendtrips genau das Richtige für Sie. Gestresste Menschen können bei einem drei-tätigen Aufenthalt in einem Spa-Wellness-Hotel mehr Erholung erfahren, als manch andere bei einer Woche Mallorca-Urlaub. Doch auch Studenten mit wenig Einkommen können von dieser Art des Reisens profitieren. Auf diese Weise können Sie sich innerhalb eines Jahres jede Menge Kulturgut aneignen und Ihr Leben offener und abwechslungsreicher gestalten.

 

Bild © yanlev-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.