Die 5 Makeup-Basics für den Winter

Ein unverzichbares Utensil unter den aktuellen Makeup Trends ist eine schwarze Mascara für den glamourösen Augenaufschlag. Für das optimale Ergebnis werden die Wimpern vorher für ein paar Sekunden vorsichtig mit einer Wimpernzange in Form gebogen – niemals hinterher, da die Wimpern sonst schnell brechen. Dadurch enthalten sie zusätzlichen Schwung, der für einen strahlenden Blick sorgt. Die schwarze Mascara verdichtet die Wimpern optisch, verleiht ihnen zusätzliches Volumen, schenkt Definition, verlängert sie und hält den Schwung der Wimpernzange aufrecht. Die Augen wirken größer und zugleich verführerisch und geheimnisvoll.

Zu den angesagten Makeup Trends gehören zudem Nude Lippenstifte. Sie sind vor allem dann gefragt, wenn die Augen dramatisch betont werden und der Mund nicht zu auffällig sein soll. Die zarten Töne lassen die Lippen schimmern und voller wirken und geben eine klassische und elegante Ausstrahlung. Auch im seriösen Alltag sind Nude Lippenstifte die perfekte Möglichkeit, sich unaufdringlich in Szene zu setzen. Besonders helle Haut- und Haartypen können mit Nude-Lippenstiften ihren Typ unterstreichen, ohne ihre Natürlichkeit einzubüßen.

Der Sommer ist vorbei, aber Bronzer zählen immer noch zu den aktuellen Makeup Trends. Mit einem weichen, dicken Pinsel werden die sanften Brauntöne über die Wangen gestrichen und lassen das Gesicht optisch schmäler wirken. Gleichzeitig verleiht Bronzer jedem Teint einen Hauch Sommerlichkeit wie frisch aus dem Urlaub.

Nummer 4 unter den Makeup-Basics sind schimmernde Lidschatten in Tönen wie weiß, silber & blau. Die dezenten Farben harmonieren im Alltag, aber auch als Ergänzung zu einem aufwändigen Abend-Makeup. Die ideale Ergänzung zu hellen Lidschatten ist ein weißer Kajal. Er wird vor allem auf der unteren Wasserlinie des Auges aufgetragen und sorgt für strahlende große Augen und einen wachen Blick. Heller Lidschatten fixiert den Kajal anschließend zusätzlich – das Ergebnis ist ein optisch vergrößertes Auge, das perfekt in Szene gesetzt wird.

 

Bild links oben © T.Tulic-Fotolia.com

Bild  rechts unten © Subbotina-Anna-Fotolia.com

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.