Die Kult-Frisur von Amy Winehouse

Egal ob verspielt, elegant, kindlich, romantisch, verträumt oder wild, Hochsteckfrisuren von Amy Winehouse waren schon immer ein Hingucker. Egal ob für eine Party oder eine festliche Hochzeit, eine Beehive-Frisur a la Winehouse passt eigentlich immer und ist ein absolutes “Evergreen” im Bereich der Hochsteckfrisuren.

Das englische Wort Beehive heißt übersetzt Bienenstock, aufgrund ihrer äußerlichen Ähnlichkeit zu einem Bienenstock wurde die Beehive Frisuren nach solch einem benannt. Beehive Frisuren kommen aus den USA, sie entstanden in den 50er Jahren, zusammen mit dem toupieren der Haare. Dusty Springfield war zu dieser Zeit eine sehr bekannte Trägerin der Behive Frisur, gegen Ende der 60er waren die auftoupierten Hochsteckfrisuren aber schon wieder nicht mehr aktuell. Nachdem Beehive Frisuren ziemlich lange aus der Mode waren, rief die Soulsängerin Amy Winehouse die Hochsteckfrisuren wieder ins Leben. Als bekanntes Markenzeichen von Amy Winheouse erlangte die Beehive Frisur wieder Berühmtheit in der Welt der Trends und Mode.

Die Behive Frisur, ist eine Frisur für Frauen mit langen Haaren. Die Behive Frisur kann ansonsten eigentlich jeder tragen, dabei spielt es keine Rolle, ob man ein rundes Gesicht, hohe Wangenknochen oder eine hohe Stirn hat. Am besten geeignet sind natürlich kräftige, dicke Haare, denn umso dicker das Haar umso besser hält die Beehive Frisur. Für diese Hochsteckfrisur wird das Haar toupiert, man kann auch das Vorderhaar mit nach oben stylen oder einen Pony dazu tragen. Die hinteren Haare können zu dieser Hochsteckfrisur offen getragen oder mit kleinen Klämmerchen hoch gesteckt werden.

Mit etwas Übung und Geschick kann man diese extravagante Frisur sich auch selber frisieren. Für das Frisieren dieser Hochsteckfrisur werden ein Haarteil, Klammern, Stielkamm und Haarspray benötigt. Das Haar wird dann mit den Klämmerchen so abgeteilt, dass die Frisur bequem aufgetürmt werden kann. Nachdem das Haarteil am Hinterkopf befestigt wurde, werden einzelne Strähnchen um dieses herumgelegt. Diese werden antoupiert und mit Haarspray und Nadeln entsprechend befestigt. Das ganze Haarteil sollte mit Haaren bedeckt sein. Gegen Ende alles noch mal mit Haarspray fixieren und fertig ist die extravagante Beehive Frisur.


Video Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=6c0oDhzC0q0&feature=related

Bild © SerrNovik-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.