Die richtige Haarpflege

Sind die Haare schön und gesund, dann gilt dies als sexy und attraktiv. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Haare kurz oder lang sind. Bei schönen und nicht so schönen Haaren spielen oftmals die Gene mit, aber auch äußere Einflüsse spielen mit. Für jedes Haarproblem hält die perfekte Haarpflege eine Lösung parat. Oft werden Haare dünn, brüchig und splissig.

Diese Probleme entstehen oft gar nicht erst, wenn gleich die richtige Haarpflege verwendet wird. Doch auch wenn diese Störungen bereits vorliegen, dann gibt es reichhaltige Pflegeprodukte, die diese wieder beseitigen. Bereits bei dem Waschen der Haare beginnt die Haarpflege. Damit die Haare nicht zu schnell stumpf werden, ist darauf zu achten, dass die Haare nicht zu heiß gewaschen werden. Das Haar wird auch stumpf und ausgelaugt durch die übermäßige Anwendung von Haarmasken und Conditionern. Werden die Haare mit destilliertem Wasser oder mit Regenwasser gewaschen, dann ist dies eine richtige Wohltat für die Haare. Dabei muss darauf geachtet werden, dass Produkte zur Haarpflege mit kaltem Wasser ausgespült werden. Im Vergleich zu einer höheren Wassertemperatur schließt sich die Schuppenschicht so besser.

Oftmals wird ein Fehler gemacht, denn nach dem Waschen werden die Haare frottiert oder gerubbelt. Hierbei wird jedoch die Oberfläche der Haare aufgeraut. Es genügt, wenn das Haar nach dem Waschen mit Vorsicht abgetupft wird. Nachdem feuchtes Haar empfindlich ist, sollte dieses nicht gekämmt werden. Sollte keiner um das Kämmen herum kommen, dann sollte der Kamm grobzinkig sein. Damit die Haare vor der warmen Föhnluft geschützt werden, gibt es spezielle Hitzeschutzsprays im Handel und damit kann die Hitze erfolgreich abgeleitet werden.

Es ist besser, eine Bürste mit natürlichen Borsten beim Kämmen vorzuziehen. Es kommt zur Verhinderung der statischen Aufladung und das Haar glänzt einfach mehr. Für mehr Fülle und Volumen kann schnell und einfach ein Überkopfföhn helfen. Die Avocadomaske ist dann der Hollywood-Trick für die Haarpflege. Zwei Esslöffel Joghurt werden mit dem Fleisch der reifen Avocado vermengt und dies wird dann sanft in die Kopfhaut und in die Haare einmassiert. Dann wird ein Handtuch um den Kopf gewickelt und das ganze muss zwanzig Minuten einwirken. Dann kommt es zur Ausspülung und die Haare werden normal gewaschen.

 

Bild rechts oben © Benicce-Fotolia.com

Bild links unten © Subbotina-Anna-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.