Die Trendfrisuren 2011

Nicht nur in der Mode, sondern auch bei den Frisuren möchte Frau im aktuellen Trend liegen. Was sind also die Trendfrisuren 2011?

Ganz im Trend wird wohl 2011 der Kurzhaarschnitt liegen. Ein Kurzhaarschnitt steht für sportliche Leichtigkeit. Es wird auch wieder vermehrt auf Farben gesetzt. Der Trend 2011 orientiert sich sehr stark an die beliebten Frisuren aus früheren Jahren. Allerdings werden diese mit modernen und frischen Akzenten wieder neu belebt und aufgepeppt.

Viele Frauen möchten gerne ihrem Stil treu bleiben, aber dennoch bei den Trendfrisuren 2011 mitmischen. Hier empfiehlt sich der bekannte Mod-Bob. Dieser Bob wurde schon in der 30er Jahren von nahezu jeder zweiten Frau getragen. Heute bringen die Friseure neuen Pep durch Fransen und Strähnen in ausgefallenen Farben den aktuellen Pep in diese Frisur, sodass er zu nahezu jeder Trägerin passt.

Die Trendfrisuren 2011 orientieren sich natürlich wie jedes Jahr wieder an den Stars, die tagtäglich im Fernsehen zu sehen sind. Im Jahr 2011 wird man sich sehr an Musikgruppen und auch an den unterschiedlichen Rassen bei den Frisuren orientieren. Bekannte Friseure sagen heute schon, dass das Spiel mit den vielen Farben sehr beliebt sein wird. Dies gilt sowohl für die Frau las auch für den Mann. Die Aussage lautet hier: Als Mensch sollte man dem tristen Grau des Alltags den Rücken kehren und mit ein wenig Farbe im Haar mehr Pep in das Leben bringen.

Im Bereich Kurzhaarschnitt geht es um das schnelle Styling, das trotzdem das gewisse Etwas hat. Wer längeres Haar hat, wird an den vielen Hochsteckfrisuren nicht vorbeikommen.

Aber egal was der Trend für die Frisuren 2011 sagt, trendig ist doch immer das, was man selbst trägt und was den eigenen persönlichen Charakter unterstreicht. Keiner Frau und keinem Mann nützt eine Trendfrisur etwas, wenn man dadurch irgendwie gekünstelt aussieht und sich nicht wohlfühlt. Als Trendfrisur 2011 zählt immer noch trotz, aller Modeideen aus den großen Salons, der eigene Style.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.