Drei Sommeraccessoires zum Verlieben

Wir haben lange auf den Sommer gewartet und endlich ist er da! Viele Menschen legen äußerst viel Wert darauf, diese tolle und vor allem warme Jahreszeit mit entsprechender Kleidung gebührend zu begrüßen. Während bei den meisten Deutschen der Kleiderschrank bereits ordentlich gefüllt ist, ist die Kiste mit den passenden Accessoires zumeist leer. Nicht jedermann weiß, welche Accessoires aktuell im Trend liegen, dennoch wünschen sich viele Kunden einen gewissen Hingucker und legen Wert auf Stil und Optik. Aus diesem Grund macht es Sinn, bereits vor einer geplanten Shoppingtour einen ausgiebigen Blick auf die drei Sommeraccessoires zum Verlieben zu werfen.

Eine tolle Sonnenbrille erscheint im Trendjahr 2011 als absolut unerlässlich. Ganz besonders empfehlen sich an dieser Stelle die sogenannten Pilotenbrillen, die einst ausschließlich von Piloten getragen wurden, um ihre Augen vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Aus diesem Grund präsentieren sich diese Brillen durch besonders große Gläser, die zumeist sehr dunkel sind. Natürlich kann sich der modebewusste Kunde ein tolles Gestell aussuchen, das zu seiner Gesichtsform passt. Ausgerüstet mit einer neuen Sonnenbrille, die die Augen von den gefährlichen UV-Strahlen schützt, kann in diesem Sommer nichts mehr passieren.

Für Frauen ist sie bereits seit vielen Jahren ein unerlässliches Accessoire: die Handtasche. Aber auch die Männer dürfen es sich in diesem Jahr nicht nehmen lassen, eine spezielle Handtasche für Männer zu tragen. Sollte eine Männertasche nicht realisierbar sein, darf es auch die umfunktonierte Laptoptasche sowie ein trendiger Rucksack sein. Männer haben – fast genau wie die Frauen – ebenso Artikel wie Handys, kleine Taschencomputer sowie Pflegebedarfprodukte dabei, die mit einem tollen Rucksack prima verstaut werden können.

Wenn der Sommer Regentage schickt, dürfen die Füße nicht leiden. Daher dürfen in diesem Sommer Flip Flops nicht fehlen, die es quasi zu jeder Zeit in aktuellen Farben zu kaufen gibt. Wichtig ist, dass die Flip Flops ein wenig dem Outfit angepasst werden (zu einem T-Shirt in Rosa sollten keine roten Flip Flops getragen werden), dennoch empfiehlt es sich, knallige und auffällige Farben zu wählen.

 

Bild © Darren-Baker-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.