Extensions – Traum von langen Haaren wird wahr

Ein prächtige und gut gepflegte Löwenmähne innerhalb weniger Stunden – und das, wo vorher noch die Haare kurz waren?

Welche Frau hat nicht schon einmal davon geträumt, sich innerhalb kurzer Zeit einer solchen Verwandlung zu unterziehen. Bei einer Perücken- und Haarteilberatung kann Frau ausprobieren, was ihr steht und zu ihr passt. Die Stars und Sternchen machen es schließlich vor: Gestern noch der freche Kurzhaarschnitt beim Interview und kurz darauf schon die elegante Langhaarfrisur auf dem roten Teppich.

Und auch viele Männer wünschen sich ihr Kopfhaar dichter und voller ohne Pillen schlucken oder viel Geld für vermeintliche Wunderwässerchen ausgeben zu müssen. Ihnen veranschaulicht eine Perücken- und Haarteilberatung, wie man das Haar optisch mit einfachen Möglichkeiten verdichten kann, ohne dass es künstlich aussieht.

Eine Perücken- und Haarteilberatung zeigt: Zum Glück können heutzutage auch Normalsterbliche dank guter Friseur-Salons in den Genuss der Beauty-Tricks der Prominenten kommen. Extensions lautet hier das Zauberwort, welches die verschiedensten Methoden der Haarverlängerung und auch -verdichtung zusammenfasst. Auf eine professionelle Haarteilberatung sollte man hierbei auf keinen Fall verzichten, denn nicht jede Art von Extension bringt den individuell gewünschten Effekt.

Für die Verlängerung kann Echthaar oder Kunsthaar, welches kostengünstiger ist als echtes Haar, verwendet werden. Um die Extensions mit dem zu verlängernden Haar zu verbinden, gibt es zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten. So kann es entweder eingeflochten, mit Klebestreifen angeklebt, oder mit Clips befestigt werden. Clips haben hierbei den Vorteil, dass man sie leicht aus den Haaren heraus nehmen und auch wieder einsetzen kann. Auch Kunststoff- oder Metall-Verbindungen kommen häufig zum Einsatz. Die langlebigste Variante ist die Verbindung mittels Bonding. Im Idealfall sind die Extensions bei dieser Methode mehrere Monate tragbar. Bei der Haarverlängerung mit Klebesubstanzen, in der Regel wird hier Keratin verwendet, werden die Extensions mit dem eigenen Haar über Wärme verbunden.

Welche Art von Extensions man für sich selbst verwenden und für welche Technik man sich entscheiden sollte, hängt von vielen Faktoren ab. Am Besten man lässt vorher im Friseursalon seiner Wahl eine professionelle Beratung durchführen.

Die gewählte Technik ist, neben der Qualität der Extensions und der Stärke des natürlichen Haarwuchses, mit entscheidend dafür, wie lange die Extensions in den Haaren halten. Auf jeden Fall sollte man für den Besuch im Salon ein wenig Zeit einplanen: Eine Haarverlängerung dauert circa zwischen zwei und vier Stunden. Dazu kommt noch die Zeit für eine individuelle Beratung, die man unbedingt in Anspruch nehmen sollte. Am Besten erkundigt man sich vorab beim Salon seiner Wahl nach dem Zeitrahmen.

Bezüglich des Stylings sind in Sachen Extensions der Fantasie keine Grenzen gesetzt – egal ob bunte Strähnchen oder eine wallende Mähne dank prächtiger Tressen. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollte man sich schon vorher Gedanken machen, welche Art von Frisur einem vorschwebt. Eine Perücken- und Haarteilberatung hilft hierbei, die richtige Extension-Technik und Frisur zu finden, um den eigenen Typ zu unterstreichen oder stilsicher zu verwandeln.

Bild: © Yves Krier Photography – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.