Faltenbehandlung Trends: My Cells statt Botox

Jugendliches Aussehen scheint heutzutage Pflicht zu sein, zahlreiche Schauspieler unterziehen sich aus diesem Grund zahlreichen Operationen. Das ist nicht nur sehr teuer, sondern auch sehr gefährlich, es sind immer wieder schwere gesundheitliche Schäden zu beklagen. Außerdem sind die Ergebnisse nicht immer überzeugend, es gibt einige Personen, die vor dem Eingriff sympathisch gereift, danach maskenhaft unwirklich oder sogar entstellt aussahen.

Die Anti-Aging Trends von heute sehen deshalb von Operationen ab. Die Operation ist ein Mittel, um grausame Fehler der Natur zu korrigieren, dazu ist sie durchaus angebracht. Der normal gestaltete Mensch sollte jedoch in Würde altern, aber natürlich möchte jeder Mensch – heute auch die Männer – so gepflegt und so jung wie möglich aussehen. Das hilft nicht nur dem Körper, sondern tut auch der Seele gut. Dazu gehört eine gute Pflege mit intelligenten Cremes. Dazu können jedoch auch geringfügigste Eingriffe wie Faltenunterspritzungen zählen, die den Bereich der Pflege noch nicht verlassen.

Häufig werden körpereigene Stoffe eingesetzt, um Altersspuren zu lindern, wie die berühmte Hyaluronsäure. Zu den neuesten Anti-Aging Trends gehört das plättchenreiche Plasma (My Cells). Das Plasma wird aus dem eigenen Blut gewonnen und zur tiefen oder oberflächlichen Faltenunterspritzung mittels Mesogun verwendet. Es bringt erst nach einiger Zeit einen sichtbaren Effekt, wirkt jedoch nachhaltig, da durch dieses Verfahren die eigene Kollagenaktivierung angekurbelt wird. Gegenüber den körperfremden Stoffen wie Botox haben die körpereigenen Stoffe einen entscheidenden Vorteil: Sie sind hervorragend verträglich, sogar für Allergiker. Auch eine Überdosierung ist bei Fremdstoffen wie Botox kritischer, die Abstände zu einer Auffrischungsbehandlung müssen unter anderen Gesichtspunkten bemessen werden. Anti-Aging Trends, die mit körpereigenen Stoffen arbeiten, haben deshalb überzeugende Argumente für sich.

Auch im Bereich der mechanischen Einwirkung gibt es Anti-Aging-Trends, die sich (oft in Kombination mit neuen Substanzen) bewähren: Mikrodermabrasion, Mesotherapie und Endermologie oder LPG-Technik gehen in neuer Weise auf die Haut ein. Sie können die neuen Substanzen auch mittels neu entwickelter Techniken optimal einarbeiten, zum Beispiel wenn eine Injektionspistole namens Mesogun Mikroinjektionen verabreicht.

Die neuesten Anti-Aging Trends ermöglichen es in nie gekanntem Maße, nachhaltig auf die Spuren der Zeit zu reagieren, ohne Risiken einzugehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.