Frühjahrsmode Trends: asymmetrische Kleidung

Endlich ist er da, der Frühling 2012 und mit ihm die neusten Modetrends, tolle freche Outfits, zum Teil wieder im Retro Style, zum Teil im Asia Style. Wenn sich aber ein eindeutiger Trend abzeichnet, dann ist es der der symmetrischen Kleidung, angefangen von symmetrischen Prints, die einen absoluten Hingucker darstellen, über asymmetrische Kleider, auf der einen Seite zipfelig lang, auf der anderen kurz und sexy, über asymmetrische Röcke, bis hin zu asymmetrischen Pullis, alles voll im Trend und total angesagt. Wer in dieser Saison trendige Damenmode sucht, kommt am asymmetrischen Look nicht vorbei und die Fashion Week in New York hat es in eindrucksvoller Weise gezeigt, asymmetrisch ist in.

Gilles Mendel zum Beispiel begeisterte mit seiner Frühjahrskollektion 2012, mit asymmetrischen Kleidern in fließenden, weichen Stoffen. Auch bei den Röcken bevorzugt Mendel Asymmetrie und steckt ein T Shirt in einen langen, asymmetrischen Rock, mit kontrastfarbenem Saum. Für Fashion Victims, die nach den angesagtesten Modetrends gekleidet sein wollen, ist asymmetrisch absolutes Muss und aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Trendige Damenmode, das bedeutet in diesem Frühjahr Asymmetrie für alle Basics. Die meisten asymmetrischen Kleidungsstücke lassen sich gut kombinieren und so ist es möglich, den Übergang vom Winter zum Frühling, leichter zu überstehen.

 

Auffallend an den aktuellen Modetrends ist, dass beliebte Themen der vergangenen Jahre wieder aufgegriffen und neu umgesetzt werden, so dass man viele der liebgewonnenen Kleidungsstücke weiter tragen und vielleicht mit neuen, asymmetrischen kombinieren kann und so einen total neuen Look erzeugt. Wer sich für die Welt der Mode interessiert, wird erstaunt sein, wie angenehm tragbar der neue asymmetrische Look ist und wie wunderbar er sich mit bereits Vorhandenem kombinieren lässt. Asymmetrische Kleider, mit nur einem Träger sind absolut angesagt und passen hervorragend zum Blazer aus dem letzten Frühjahr. Trendige Damenmode ist gut kombinierbar und überlässt es ihrer Trägerin, ihren individuellen Stil einzubringen.

Bild oben: © mihhailov – Fotolia.com

Bild unten: © dpaint-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.