Gothic-Looks und Animal-Prints von Givenchy

Givenchy ist eines der renommiertesten Traditionshäuser Frankreichs. Anfang der 50er Jahre gegründet, verkaufte der Firmeninhaber Hubert de Givenchy seine exklusiven Kollektionen zunächst nur an ausgewählte Kunden. Die Folge: Die Roben und Kleider der Marke stießen von Anfang an auf große Nachfrage. Stilikonen wie Elisabeth Taylor, Jackie Kennedy, Grace Kelly und Audrey Hepburn ließen sich von Hubert de Givenchy einkleiden, die Reichen und Schönen standen bei ihm Schlange.

Auch heute noch gehört Givenchy zu den großen Pariser Modehäusern. Unter der kreativen Leitung von Chefdesigner Riccardo Tisci, der das Zepter 2005 in die Hand nahm, hat sich Givenchy jedoch zu einem nicht nur luxuriösen, sondern auch wegweisenden und unverschämt stylischen Label entwickelt. Der frische Wind, der seitdem bei Givenchy weht, begeistert auch jugendliche Trendsetter, die sich gern elegant und gleichzeitig modern und modisch kleiden.

Die Sommerkollektion 2011 dürfte junge und junggebliebene Fashionistas ebenso begeistern. Und zeigt: Givenchy gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Ganz im Gegenteil. Frech und kokett präsentierte Tisci verführerische Lagenlooks in Schwarz: Transparente Unterröcke, Hosen, Blazer und Shirts mit vielen Reißverschlüssen ergeben einen herrlich unangepassten Gothic-Look. Dazu werden Röcke, Kleider und Westen in Leopardenmustern kombiniert. Damit kreiert Tisci nicht nur eine ungewöhnliche, sondern auch ganz neue, frische Optik.

Auch Akzente in Weiß dürfen in der aktuellen Givenchy-Kollektion nicht fehlen. Weiße Tops, Röcke oder Rüschenblusen sorgen für einen Hauch Futurismus und Mystik. Wunderschön dazu: Filigrane Sandalen in schicker Flechtoptik und doppelreihige Gürtel, die sexy Akzente setzen.

 

Bild © drubig-photo-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.