Haarschmuck Trends

Schleifen, Haarklammern und Spängchen mit der Mode der langen Haare ist auch Haarschmuck wieder voll im Trend. Für Mädels, die auf klassischen Haarschmuck stehen, aber wollen trotzdem keine langwaligen Frisuren haben, empfehle ich Haarschmuck aus Holz. Holz ist ein Symbol von Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. Deshalb ist Haarschmuck aus Edelhölzern vor allem bei solchen Menschen beliebt, die ihre Umwelt mit offenen Augen betrachten. Die Klammern und Accessoires aus Edelhölzern werden aus Holzabfällen gearbeitet, die bei der normalen Holzverarbeitung anfallen. Es handelt sich also um ein wahrhaft nachhaltiges Produkt.

Haar Accessoires für festliche Anlässe

Wenn es um festliche Anlässe geht, dann wird der Haarschmuck größer und aufwendiger. So manche Haarkette wirkt hier bereits wie ein trendiges Haaraccessoire.Die Haarketten werden mit Schleifen, Blumen und Spitzen verziert. Vor allem für Bräute gibt es auch Haarketten, die mit Spitzenschleiern versehen sind.

Haarnadeln, das Accessoire zur modernen Hochsteckfrisur

Mit der Fünfziger Jahre Hochsteckfrisur ist die Haarnadel wieder in Mode gekommen. Sie macht aus diesen Frisuren Begleiter für den Tag und für den Abend. Tagestaugliche Haarnadeln sind aus Holz oder Horn. Festliche Haarnadeln können auch mal in einer Perle enden oder in einem großen Strassstein. In jedem Fall werden die Frisuren, die mit diesen Nadeln gefestigt werden, in großen, weiblichen Wellen gelegt und zusätzlich zur Haarnadel noch mit kleineren Spängchen oder Klämmerchen fixiert. Solche Haar Accessoires sind weniger auffällig und in der Regel goldfarben oder braun.

Des gute alte Haarband ABER mit versipelten, hübschen Details verziert

Er ist noch immer eines der beliebtesten Accessoires für den Tag, der Haarband aus Stoff. Mit seiner Hilfe ist eine Frisur rasch erstellt und rasch wieder in Form gebracht. Schonender für die Haare ist das Haarband. Es kann aus Gummi, Seide, Samt und vielen anderen Materialien sein. Haarbänder sollten jedoch nicht ausschließlich getragen werden, denn die nach hinten geknickten Haare können brechen.

Wer Zöpfe mag, der sollte sich neben den üblichen einfachen Haargummis auch ein paar besondere Gummis zulegen. Solche mit Blumen oder Perlen verzierte Enden geben einen schönen Blickfang für einen schönen Nacken.

 

Bild: © imagerymajestic FreeDigitalPhotos.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.