Haarstyling Tipps für den Alltag

Ich finde lange Haare wunderschön, aber auch aufwendig.  Sie benötigen viel Pflege, ausgiebiges Waschen und Kämmen, und das Frisieren ist auch nicht immer ganz einfach. Allerdings sieht langes Haar auch entsprechend aus:  Geschmeidig und glänzend fallen Locken oder glattes Haar über Schultern und Rücken, umschmeicheln feminine Gesichter und sind einfach traumhaft schön. Langhaarfrisuren liegen im Trend, keine Frage. Ganz egal, ob im Büro, an der Uni oder in der Schule: Die Frisuren Trends in diesem Herbst sind für lange Haare gemacht.

Flechtfrisuren

Flechtfrisuren waren lange Zeit nicht wirklich in Mode – zu altbacken und folkloristisch wirken die Langhaarfrisuren, so gar nicht für Büro und Business geeignet. Ich persönlich LIEBE  Flechtfrisuren, denn sie sind schnell gemacht und fixieren das Haar ohne den Einsatz von Spray, Gel oder anderen Chemikalien hervorragend. Für einen seitlichen Zopf, der eindeutig zu den Frisuren Trends in diesem Herbst gehört, kämme ich mein Haar glatt nach hinten, fasse es im Nacken zum Zopf und hole das ganze Bündel über die linke Schulter nach vorn. Dann wird einfach locker geflochten, mit dem Ansatz tief zwischen Ohr und Nacken. Bis in die Spitzen hinein flechten, und dann darf der Zopf mit einem Haargummi oder -band geschlossen werden.

Dutt

Der Dutt ist in erster Linie aus dem Ballett bekannt. Aber diese Langhaarfrisur ist durchaus im Trend! Denn so streng sieht der Dutt nicht aus, wenn er hoch statt auf dem Hinterkopf getragen wird. Und er ist genauso einfach zu binden wie der Pferdeschwanz: Die Haare werden glatt nach hinten oder oben gekämmt, zu einem Bündel gefasst, eingedreht und schneckenförmig umeinander gelegt. Dann wird alles mit einem breiten Haarband fixiert und, falls nötig, mit ein paar Haarnadeln festgesteckt. Ich mag es übrigens, wenn einzelne vorwitzige Strähnen an den Schläfen herunterhängen und nicht festgesteckt werden – das gibt der eher strengen Frisur eine verspielte Note, die auch durchaus zur Abendgarderobe passt.

 

Pferdeschwanz

Die langhaarigen Ministerinnen und Politikergattinnen machen es vor, und so hat auch dieses Styling es in die Liste der Frisuren Trends für diesen Herbst geschafft: der Pferdeschwanz. Eine der wirklich klassischen Langhaarfrisuren, lässt sich der Pferdeschwanz mit geringstem Aufwand binden, hält relativ zuverlässig in fast allen Lebenslagen und gibt auch Damen mittleren Alters noch ein jugendliches Aussehen. Denn diese Frisur ist sportlich! Ich kämme die Haare für den Pferdeschwanz glatt zum Hinterkopf, fasse sie zusammen und fixiere sie dort mit einer Spange oder einem Haarband. Dünne Haargummis mag ich nicht so sehr, sie lassen das Haar zu leicht brechen.

Bild 1 oben © drubig-photo-Fotolia.com

Bild 2 unten  © Maria-Böhm-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.