Modische Akzente im Herbst 2011

Schon wieder neigt sich eine Modesession ihrem Ende zu und die Herbstmoden 2011 Stehen in den Startlöchern. Was wird es in diesem Herbst und Winter neues geben?  Welcher Stil liegt voll im Trend und mit welchen Farben darf man sich nicht mehr blicken lassen?

Erst einmal vorneweg: Weiß ist in diesem Herbst und Winter ein Tabu. Was im Sommer noch hipp war, sollte man erst einmal ganz hinten im Kleiderschrank vergraben. Vielleicht kommt es ja im nächsten Frühjahr noch einmal. Wer kann das schon wissen?

Kräftige Farben sind im Herbst 2011 in. Vertrauen Sie auf Knallrot, Mitternachtsblau und Zitronengelb. Entscheiden Sie sich für eine Farbe, die Sie Ton in Ton tragen oder kombinieren Sie bis zu vier Farben inklusive einem dezenten Grau oder Schwarz. Wenn Sie auf nur eine Ton setzen, sollte die Farbe entweder knallig (möglich ist hier auch Neon) oder der Schnitt auffallend sein. Fast alles ist in dieser Session möglich, nur langweilig sollte es nicht sein!

Hier einige Stilrichtungen, in denen Sie im Herbst 2011 schwelgen dürfen:

Lack und Leder.

Greifen Sie zu auffälligen Lack- und Lederjacken in Schwarz, Braun oder Rot. Neben Hosen aus butterweichen Nappa-Leder sind auch XXL Blazer aus knisternden Lackkreationen möglich.

Bohemien-Style.

Dieser Style wird, ganz wichtig, im Lagenlook getragen. Kombinieren Sie Leder, Pelz, zarten Chiffon, Leodrucke, Rüschen und Blumendrucke in erdigen Tönen miteinander.

Norwegermuster.

Um für den Winter 2011 gerüstet zu sein, greifen sie getrost zum Norwegerpullover. Auch auf Stulpen, Strickkleidern, Schals und Stulpen wird es dieses skandinavische Muster geben.

Lange, hochgeschlossene Puppenkleider.

Hier wird so mancher Mädchentraum war. Bubikragen, Knopfleisten, Rüschen an klassisch, schön geschnittenen Kleidern kann man in diesem herbst und Winter tragen. Dabei ist darauf zu achten, dass das Kleid das Knie bedeckt, so dass es nur nicht zu sexy aussieht.

Weit schwingende Röcke.

Petticoats, a la Brigit Bardot sind wieder im Kommen. Betonte Taille und üppiges Dekollete, feminine Kleider aus blumigen Stoffen zeigen ihre neu entdeckte Weiblichkeit.

Und um erst gar keine Langeweile aufkommen zu lassen sind ist auch der Militär-Look wieder tragbar. Schwarze Kampfmonturen mit breiten Schulterpartien, übergroße Kragen aus festen Leder ähnlichen Stoffen kombiniert mit Overkneestiefeln zeigen die Frau von ihrer kämpferischen Seite.

 

Bild 1 rechts oben  © konradbak – Fotolia.com

Bild 2 links unten © SAWImedia-S.Willnow-Fotolia.com

Bild 3 rechts unten  © konradbak – Fotolia.com

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.