Party-Nägel: Nageltattoos und Stampinglacke

Zeigt her eure Füße? Nicht mit den neusten Nagellack Trends. Da heißt es eher, zeigt her eure Fingernägel und was für Kunstwerke gibt es hier zu sehen! Das Lackieren von Fingernägeln ist inzwischen zu einem ernstzunehmenden Kunsthandwerk aufgestiegen. Wahrhaft erstaunlich sind die meisterhaften Designs, die einige auf den wenigen Zentimetern Nagelfläche unterbringen.

Die Zeit der einfarbigen Nägel ist lang vorbei. Jetzt wird der Pinsel kunstvoll geschwungen, um atemberaubende Detailarbeit zu leisten. Daneben wird tätowiert und gestempelt, was der Lack hergibt. Noch nie war es einfacher, einzigartige Nägel zu haben. Egal zu welchem Anlass sie getragen werden sollen, mit den neusten Nagellack Trends lässt sich jedes Motiv auf jeden Nagel bringen. Reizvoll sind neben abstrakten Mustern, Bilder, die mit der Jahreszeit gehen. Verspielte florale Motive für den Frühling, der Palmenstrand im Sommer, Herbstlaub oder Schneeflocken für die kalten Monate sind nur ein Beispiel. Der Kreativität sind keine Grenzen mehr gesetzt und so kann man im Büro Nägel mit Firmenlogo tragen oder zur Shoppingtour seine Lieblingsschuhe in Lack verewigen.

Einfach werden filigrane Designs durch Nageltattoos. Diese kommen als Folien, die sich leicht ausschneiden und auf den Nagel kleben lassen. Die Kosten für solche Tattoofolien sind sehr gering, wobei die Auswahl schier unendlich ist. Eine andere Variante für das Lackieren sehr feiner Muster sind Stampinglacke. Diese Art von Lacken verfügt über eine entsprechende Konsistenz, die das Stamping, also das Aufstempeln von Motiven, sehr vereinfacht. Der Lack wird zuvor auf eine Schablone gebracht und mit entsprechendem Werkzeug in die Form des Musters gepresst. Danach wird der in Form gebrachte Lack auf einen Stempel übertragen und auf den Nagel gestempelt. Die Ergebnisse sind so verblüffend wie wunderbar. Mit etwas Übung lassen sich die neusten Nagellack Trends allein oder mit der Hilfe von Freundinnen ausprobieren und anwenden. Wenn der perfekte Look mal schnell gehen soll, lohnt der Besuch in einem professionellen Nagelstudio.

 

Bild © Christoph-Hähnel-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.