Perfektes Blond – eine Frage des guten Tons

Blond ist einfach die faszinierenste Haarfarbe – wenn sie denn gut gemacht ist! Wer also nicht von Natur aus mit einem Blondschopf gesegnet ist, der muss wohl etwas nachhelfen und dabei auch einige Regeln beachten. Im Vordergrund steht – neben der Schönheit – auch immer die Gesundheit Ihres Haares. Lassen wir deshalb im Zweifelsfall lieber die Finger von Experimenten und lassen wir beim Blondieren einen Fachmann ran.

Ob Weizenblond, Honigblond, Platinblond oder Karamellblond – jede Blondnuance hat ihren Reiz, solange sie zum Typ der Trägerin und deren Hautton passt. Die Zeiten, als Solariumbräune in Kombination mit Wasserstoffblond als schick galt, sind längst vorbei. Mittlerweile gehört es zum guten Ton, bei der Haarfarbe den richtigen Ton zu treffen. Der hängt einerseits von eurer Ausgangshaarfarbe, andererseits von eurem persönlichen Farbtyp ab. Nicht jeder Frau steht ein warmes Goldblond, kühle Farbtypen sollten sich lieber für einen aschigen Blondton entscheiden. Besonders angesagt ist zur Zeit der Ombre Hair-Look. Ombre heißt Schatten und deutet schon an, worum es bei diesem Trend geht: Ein dunkler Ansatz wird mit hellen Längen und Spitzen kombiniert. Das sieht schön sommerlich aus und wirkt, wenn es gekonnt gemacht ist, sehr natürlich. Für diesen Look sollte Ihr Haar zumindest schulterlang sein, da es bei Ombre Hair vor allem auf sanfte Übergänge ankommt. Das Besondere an diesem Trend ist, dass dabei oben die Naturhaarfarbe beibehalten werden kann und nur die Längen aufgehellt werden. Deshalb ist der Look vor allem für Brünette und Dunkelblonde geeignet, da sich hier mit einem Blond Spray gute und natürliche Ergebnisse erzielen lassen. Bei dünklerem oder sehr empfindlichem Haar planen Sie bitte lieber einen Friseurbesuch ein! Wichtig ist auch, die Spitzen um maximal zwei Nuancen aufzuhellen, sonst wirkt der Look schnell künstlich.

Wer also wie von der Sonne geküsst aussehen möchte, für den ist Ombre Hair genau der richtige Haartrend. Mit sanften Wellen im Haar und dem passenden Blondton erwecken Sie den Anschein, als wären Sie gerade vom Strand zurückgekehrt.

Bild: © Dmitry-Fisher-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.