Reisekoffertrends 2011 – Was ist In und was ist Out?

Im Bereich Reisen, Gepäck etc. haben sich einige Koffertypen zu Klassikern entwickelt, und man wird sie auch weiterhin häufig an Bahnhöfen und Flughäfen sehen. Und zwar wird man Trolleys in allen Größen und Materialien weiterhin gerne nutzen, denn sie sind wahre “Verkleidungskünstler”, die sich mal als Reisetaschen, mal als Rucksack und dann wieder als normale Trolleys mit ausgefahrenen Rollen präsentieren.

Dieses Reiseutensil ist in Kunststoff, der sich durch sein sehr niedriges Eigengewicht auszeichnet, erhältlich, aber selbst in Kroko(Imitat) oder weichem Wildleder sieht man die Kombination aus Umhängetasche bzw. Koffer und fahrbarem Gegenstand. Auch für Kinder sind Trolleys erhältlich, in niedlichen kleinen Varianten, mit Comicfiguren etc., so dass auch die Kleinen ohne viel Kraft aufwenden zu müssen, ihre Bücher, Schlafanzüge etc. mit sich führen können.

Der “Setgedanke” ist insgesamt zu beobachten, neben Trolleys findet man auch oft Laptoptaschen und kleinere Koffer, die in interessanten Designs für Aufsehen sorgen.

Rucksäcke bleiben uns ebenso erhalten, denn diese sind nicht nur zum Transport der Sachen zum Reiseort gut zu nutzen, sondern auch vor Ort, wenn man zu Tagestouren aufbricht, sehr praktisch. Jacke, Obst, Getränke, die Wanderkarte hinein gepackt, schon hat man eine gute, bequem auf dem Rücken zu transportierende Möglichkeit, alles unterzubringen.

Für die ganz Kernigen, die gerne zeigen, was sie so zu schleppen haben, sind weiterhin große Reisetaschen aus Nylon beliebt. Man kann schnell alles Benötigte hinein werfen, wenn man zu seinem last Minute Trip aufbricht. Selbst wenn das Tragen auf einer Seite etwas beschwerlich aussieht, ist es oft sehr eindrucksvoll zu beobachten, wie jemand seinen “Hausstand” mit sich führt. Diese Taschen eignen sich aber auch im Alltag gut zum Transport von Sport- und Saunasachen. Wie auch in anderen Bereichen gibt es viele Extreme: preisgünstige, nicht unbedingt haltbare Taschen und Koffer neben teuren Designerstücken, die aus sehr guten Materialien bestehen, einen teuren Geschmack bedienen.

Je nach Geldbörse wird also jeder seinen Reisekoffer finden.

Bild: © axeldrosta – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.