Sommer Haartrends

Der Californian-Look: blonde Mähne
Blond ist immer angesagt, doch so natürlich wie heute war es noch nie. Das lange Blondhaar fällt in weichen Wellen über die Schulter. Wenn es im Sommer dafür zu heiß ist, gibt es eine Lösung. Der gute alte Pferdeschwanz ist wieder zurück. Im Sommer 2012 wird man ihn allerorten wippen sehen. Diese Frisur, auch Ponytail-Frisur genannt wird 2012 auf zwei sehr klassische Arten getragen. Der Pferdeschwanz wird entweder über dem Ohransatz angesetzt oder tief im Nacken gebunden. Volumen am Oberkopf erzeugen Sie, indem Sie die Hände oberhalb des Haargummis auflegen und die Haare ab hier nach oben schieben. Das Pony bekommt Fülle, wenn Sie es am Ansatz leicht toupieren.

Der Look von Angelina Jolie: lange, dunkle Haare
Der klassische Kontrast zum hellen, fröhlichen Blond ist das dunkle, rassige Schwarz, wie wir es beispielsweise von Angelina Jolie kennen. Auch hier zählt Natürlichkeit und Eleganz. Glänzendes schwarzes Haar, das wie ein dunkler Wasserfall über den Rücken fließt, ist noch immer der schönste Schmuck einer jeden Frau. Wer es etwas gestylter haben will, der sollte den Wet-Look versuchen. Dieser Look setzt nicht nur kurzes, sondern auch lange Haare in Szene. Je nach Vorliebe wird nur der Haaransatz im Wet-Look gestylt und das restliche Haar fällt locker auf die Schultern oder das gesamte Haar wird ist Wet-Look gestylt und im Nacken zu einem tiefen Zopf gebunden.

Der Victoria’s Secret-Look: mittellanges, welliges Haar
Edel kommen sie daher, die Wellen der Fünfziger Jahre. Der Victoria’s Secret-Look zeigt genau das. Mittellange verführerische Wellen. Hier zeigen sich edle Wasserwellen, weiche Linien und damenhafte Hochfrisuren. Bei den Aufsteckfrisuren ist Fantasie erlaubt. Es muss keineswegs immer der klassische Dutt sein. Doch auch der ist zurück und wirkt keinesfalls bieder. Fürs Büro gibt es ihn noch immer in der strenge Variante. Wer die Hochsteckfrisur zum Ausgehen trägt, der erzielt Eleganz durch Fülle, für die auch mal ein Haarpolster erlaubt ist. Natürlichkeit hingegen wird durch lockere Strähnen ausgedrückt, die seitlich aus der Frisur herausgelöst werden.

 

Bild rechts oben “schöne, blonde Haare” © George-Mayer-Fotolia.com

Bild unten “Der Victoria’s Secret Look” © Oleg-Gekman-Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.