Strickmode – Trends 2010/2011 für Damen und Herren

Dieses Jahr darf man sich richtig auf den Winter freuen, denn bei der großen Auswahl an modischer Strickbekleidung kann der kommenden Kälte ruhig getrotzt werden. Die Strickjacke in einer großen, unterschielichen Palette, lässt jedes Herz höher schlagen. Vom Bolero bis zum Mantel ist für jeden Geschmack etwas dabei, aber auch raffinierte Strickkleider und augenfällige Accessoires bestechen durch modisches und geschmackvolles Design. Die dabei verwendeten Materialien reichen vom edlen Kaschmir bis zu feinen Wollmischungen, aber auch Seide und aktuelle Garne werden anteilig verwendet und garantieren hohen Tragekomfort. Die verwendete Farbskala reicht von camel über schwarz bis zu Eyecatchern in kräftigen Tönen, wie petrol oder pink.

Besonders beliebt in dieser Saison ist die lange Strickjacke im Grobstrick, die zum Must-Have werden sollte. Aber auch edle Cardigans und Twinsets sind immer noch sehr beliebt und werden gerne zur Retromode der 50er und 60er Jahre getragen. Auffällige Akzente hingegen setzen Oversized-Modelle, zum einen als Strickjacke, aber auch als Pullover, die gewagt als Kleid in Szene gesetzt werden. Möglichst Ton in Ton mit schlichten Overknees oder Strumpfhosen getragen, vielleicht in der aktuellen Trendfarbe kamel und ein aufsehend erregender Auftritt ist gewiss. Besonders Trendbewusste raffen Oversized-Jacken und Pullover mit schmalen oder auch breiten Gürteln. Beliebte Hingucker sind auch in dieser Saison kurze Pullover mit interessanten Details wie gestrickten Rüschen Zopfmuster oder Bommeln.
//

Die Strickjacke für Herren sind zum Teil edel und konservativ, aber auch hier punkten übergroße trendige Modelle, die ein entsprechendes Outfit unterstreichen. Zudem gibt es ein liebenswertes Comeback: der Strickpullunder ist wieder da. Beliebt sind nach wie vor feine Merinoteile, als Strickjacken oder Pullover getragen, peppen sie jedes Outfit auf. Ganz trendig kommen grobgestrickte, lässige Wollpullover in den aktuellen Farben daher.

Bei den Accessoires sind Kopfbedeckungen in diesem Winter mehr gefragt denn je. Am besten Ton in Ton mit der übrigen Garderobe oder ganz mutig in kräftigen Tönen. Individuelles Design entsteht, wenn man Strickmützen aus der letzten Saison mit Broschen oder Schleifen schmückt. Ergänzend zu Mützen, sind übergroßen Snoods, eine Mischung zwischen Schal und Kapuze, aktuell. Aber auch lange Wollschals bei Herren, lässig getragen, garantieren gebührend Aufmerksamkeit. Beanie-Mützen sind auch in dieser Winter Saison sehr angesagt.

Die aktuelle Strickmode setzt unvergleichliche Akzente und heißt den Winter willkommen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.