Tipps für ein verführerisches Oktoberfest Outfit

Wer in diesem Jahr das Oktoberfest vielleicht das erste Mal miterleben will, sollte sich ruhig schon jetzt mit der Frage nach dem “Outfit” auseinander setzen. Denn auch wenn das Münchner Oktoberfest etwas zutiefst Traditionelles ist, ist es doch auch ein Ereignis internationalen Zuschnitts, das man ganz bestimmt nicht im Jogginganzug aufsuchen möchte.

Nun mag nicht jeder die traditionelle bayrische Tracht, Lederhosen für die Männer, Dirndl für Frauen, bzw. passen sie auch nicht zu jeder Person. Das bedeutet aber nicht, dass man nicht Anleihen bei der bayrischen Trachtenmode machen könnte.

Der Reiz liegt ja oft in der Kombination von Dingen, die eigentlich ursprünglich nicht zusammen passen. Und ein einzelnes Element eines Stils ist oft wie ein ironisches Zitat, ohne jedoch das Ganze in Frage zu stellen. Wer also ein “bisschen Bayrisch aber nicht zu viel” als Motto wählt, kann sich aus einer Vielzahl von Möglichkeiten bedienen.

Für die Damen bieten sich einige spannende Kombinationen an, die sowohl verführerisch als auch dem Anlass gemäß sind. Wie wäre es mit einer Designerjeans, zu der die Dame eine Joppe bayrischen Stils trägt. Darunter vielleicht ein kleines Top, so dass es für die Umwelt einiges zu schauen gibt.

Oder auch das Dirndl mit anderen Mitteln umgesetzt: Man könnte eine schöne weiße Bluse mit Stickereien nehmen und diese mit einem Minirock und High-Heels kombinieren. Die Überraschung könnte gelingen. So ist im Grunde alles möglich, wie es ja auch in der Mode sein soll: Aus verschiedenen Kulturen sich etwas Eigenes zusammen zu stellen, das Spaß macht, die Vorzüge betont.

Warum nicht tagsüber Zöpfe flechten, aber abends im Bierzelt die Haare wehen lassen? So gelingt der Sprung von brav zu mondän auf leichte Weise, wobei Zöpfe per se ja auch nicht einmal brav sein müssen. Auch hier kommt es auf das Drumherum an, und Zöpfe mit schönen Accessoires, wie Federn, sehen allemal exotisch aus.

Das ist dann einfach ein bisschen wie Karneval, ein Sichverkleiden, das den Anlass, ein Zusammentreffen von Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft und Ausrichtung, noch einmal betont. Sich gemütlich einfach unter das Volk mischen, schauen, was passiert, Brezeln, eine Maß Bier. Das Paradies auf Bayrisch. :)

Bild  © die-exklusiven – Fotolia.com

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.