Tipps für ein perfektes Dinner zu zweit

Wenn ein romantisches Abendessen zum Geburtstag, Hochzeitstag oder Jahrestag des Kennenlernens geplant ist, wird daraus durch Beachtung von ein paar praktischen Tipps das perfekte Dinner zu zweit.

Tipps fürs perfekte Menü

Die Auswahl des Menüs sollte sowohl dem besonderen Anlass als auch den eigenen Kochkünsten Rechnung tragen. Hat man wenig Erfahrung in der Küche, macht es wenig Sinn, Rezepte eines Sternekochs nach zu kochen – andererseits sind auch zu simple Gerichte nicht empfehlenswert. Ein perfektes Dinner besteht immer aus mehreren Gängen, mindestens drei sollten es schon sein. Aber es spricht nichts dagegen, einzelne Menübestandteile fertig zu kaufen, zum Beispiel kann durchaus eine Vorspeise aus dem Feinkostgeschäft serviert werden.

Hochwertige Getränke sind sehr wichtig

Besonderes Augenmerk kommt der Auswahl der Getränke zu: Vor dem Essen stimmt ein Glas Champagner oder edlen Sekts perfekt auf den besonderen Abend ein. Anschließend sollte zu jedem Gang der passende Wein serviert werden. Beim Wein kaufen sollte man Wert darauf legen, nur hochwertigen Rotwein oder Weißwein zu erwerben. Finden Sie im Internet einen guten Weinshop, wo Sie exquisiten italienischen oder französischen Wein günstig kaufen können!

Noch ein Tipp: Auf den Etiketten finden sich meistens Hinweise auf die perfekte Temperatur, zu der der Wein serviert werden sollte. Besteht Unsicherheit, welche Weine wirklich zu dem gewählten Menü passen, kann man sich beim Wein kaufen von Fachpersonal ausführlich beraten lassen.

Kerzen, Kerzen, Kerzen…

Für die passende Atmosphäre beim perfekten Dinner zu zweit spielt die Beleuchtung eine entscheidende Rolle:

Nichts ist romantischer als Kerzenlicht. Kerzenständer können nicht nur auf dem Tisch, sondern auch auf dem Sideboard oder der Anrichte platziert werden. Am besten man probiert am Abend vorher einmal aus, wie die Kerzen optimal zur Geltung kommen, ohne beim Essen zu stören. Auch ein frisches Blumengesteck unterstreicht die Festlichkeit des Abendessens.

Stil und Eleganz: Tipps für die Tischdekoration

Allgemein gilt: Je schlichter das aufgedeckte Geschirr ist, desto auffallender darf die Tischdekoration sein und umgekehrt. Wenn möglich, sollten Stoffservietten verwendet werden; sie besitzen viel mehr Stil und Eleganz als Papierservietten.

Damit guter Wein richtig genossen werden kann, muss er in angemessenen Gläsern serviert werden. Grundsätzlich wird für jeden neuen Wein auch ein separates Glas verwendet, selbstverständlich für Rot-, Weiß- und Dessertweine in der richtigen Größe und Form.

Romantische Musik ist ein MUST-HAVE bei einem Abend zu zweit:

Bereitet man so ein perfektes Dinner zu zweit sorgfältig vor, kann man sicher sein, mit seinem Partner einen unvergesslichen, romantischen Abend zu erleben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.