Valentino lädt zum Träumen ein

Das traditionsreiche Modehaus Valentino steht für zeitlose Eleganz, Luxus und Weiblichkeit. Stil-Ikonen wie Elisabeth Taylor, Rita Hayworth, Audrey Hepburn und Jackie Kennedy ließen sich von dem Ende der 50er Jahre in Rom gegründeten Label einkleiden.

Auch heute noch ist Valentino der Liebling der Reichen und Schönen. Unter der kreativen Leitung von Pier Paolo Piccioli und Maria Grazia Chiuri entstehen nach wie vor glamouröse Roben und aufwändige Abendkleider. Mittlerweile finden die zauberhaften Kreationen auch bei jungen Hollywoodstars wie Alexa Chung und Delfina Delletrez Anklang.

Die aktuelle Sommerkollektion 2011 verzaubert jedoch nicht nur den Jetset. Auch wir sind angetan von den leichten Seidenkleidern mit romantischen Rüschenelementen. Chiffonkleider in blassen Farben werden mit Plissierungen, Schleifen, Spitze und zarten Blumenmustern geschmückt und nur vereinzelt in dunkleren Tönen wie Schwarz oder dem Valentino-typischen Rot über den Laufsteg geschickt. Eine elegante A-Linie gibt den knie- bis bodenlangen Dresses dabei eine feminine Note.

Verträumt, elfenhaft und wunderschön, so lässt sich die Sommermode von Valentino wohl am besten beschreiben. Schmale Seidengürtel, die hoch auf der Taille getragen werden, Stickereien und zum Teil tiefe Ausschnitte tragen zum edlen Look der Kollektion bei.

Trotz der märchenhaften Optik bleiben die Valentino-Kleider auf dem Boden. Reduzierte Schnitte nehmen den Entwürfen ihren Kitsch-Faktor. Die hoch geschlossenen Blusenkleider in hellen Pastellfarben, Pencil Skirts und Cocktailkleider aus feiner Spitze sind durchaus alltagstauglich.

Ein weiteres Highlight: Die mit glänzenden Nieten verzierten Studded Bags sehen zu den zerbrechlichen Kleider-Kollektionen zwar wie ein Stilbruch aus. Gerade durch diese Kontraste setzen die aus hochwertigem Leder gefertigten Taschen aber tolle Akzente.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.