Wohnaccessoires: LED Raumbeleuchtung

Egal für welche Art von Einrichtung man sich entscheidet, wichtig ist immer, dass man sich selbst in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlt. Hier will man dem Alltagsstress entkommen und sich einfach nur zu Hause aufgehoben fühlen. Gerade in den letzten Jahren hat man mit Negativbeleuchtung und LED Lichtern für neue Trends in der atmosphärischen Gestaltung der Wohnungen und Häuser gesorgt.

Wie immer man es auch sieht, Lichter und Beleuchtungen schaffen beim Menschen immer für einen Anflug von Begeisterung und Atmosphäre. Früher wie heute kann man mit Kerzenlicht für eine romantische Atmosphäre sorgen. Mit negativer Beleuchtung durch LEDs sorgt man dagegen für moderne Beleuchtung, die für ausreichend Licht sorgt und gleichzeitig eine ganz neue Lichtwelt eröffnet. LEDs werden hier vor allem wegen ihrer punktuellen Hintergrundbeleuchtung so beliebt, so dass sie von Einkaufsläden auch als LED Werbung angebracht werden. Schon einige Fernsehhersteller haben ihre Geräte auch mit negativer LED Beleuchtung ausgestattet und damit ganz neue Atmosphären beim Fernsehen geschaffen. Dabei muss man jedoch die richtige Lichtfarbe finden. Wer LEDs mit zu kaltem Licht kauft, muss darauf achten, dass die Umgebung eher lichtziehend, sprich dunkel gestaltet ist. Bei etwas weicheren LED Beleuchtungen kann man auch helle Räume schön ausleuchten. Der große Vorteil von LEDs in den letzten Monaten war auch die vielfältige Farbgebung der verschiedenen Leuchten. Hier kann man mit verschiedenen Farbklängen auch verschiedenen Atmosphären und Stimmungen schaffen. So wird mit einer roten LED Leuchte ein Anflug von Romantik und Liebe geschaffen, während mit etwas kühlerem Licht an heißen Tagen eine Spur von Kühle geschaffen werden kann.

Vor allem aber auch bei Küchen haben sich LEDs hervorgetan. Unter den Arbeitsplatten und über den Hängeschränken wird heute sehr gerne der Hintergrund negativ beleuchtet und damit ein passives Lichterlebnis geschaffen. Aber LEDs werden auch noch wo ganz anders eingesetzt, im Bad. Hier gibt es mittlerweile Wasserhähne und Duschköpfe, die mit LEDs versehen wurden. Manch einer ist sogar an die Wassertemperatur angepasst. Sprudelt also kaltes Wasser aus dem Wasserhahn sorgen kleine LED Lichter dafür, dass das Wasser bläulich gefärbt zum Vorschein kommt. Sollte man heißes Wasser aufdrehen kommt rot gefärbtes Wasser aus dem Wasserhahn. Natürlich ist die Färbung nur dem Licht zu verdanken und das Wasser ist in der Hand wieder durchsichtig ;)

 

Bild © Dmitry Koksharov – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.